SOS in Dürrenäsch

sos in duerrenaech

SOS in Dürrenäsch

Eine Katastrophe erschüttert die Schweiz

Im September 1963 stürzt eine ‚Caravelle’ der Swissair, mit 74 Passagiere und 6 Besatzungsmitgliedern an Bord, 8 Minuten nach dem Start in Zürich ab.
Im aargauischen Dürrenäsch bohrt sie sich unmittelbar vor den ersten Häusern des Dorfes in einen Acker und explodiert. Es gibt keine Überlebenden. Unter den Toten befinden sich 43 Bauern, Männer und Frauen aus Humlikon bei Winterthur.

 

Aktion zu Weihnachten, 30% auf alle Bücher!

Buchbestellung
248 Seiten, mit zahlreichen Texten, Fotos und Dokumenten
1. Auflage Mai 2009, ISBN 978-3-7193-1504-7
Verlag Huber Frauenfeld, Orell Füssli Verlag AG
Erhältlich zum Preis von CHF 48.- (exkl. Versandkosten)

Buch online kaufen